Auf den Spuren der Habsburger

Eine berühmte Gastronomie

Als Zentrum des Elsässischen Weins sticht Colmar ebenso durch den Reichtum an Monumenten wie durch seine jahrhundertealte Gastlichkeit und das Angebot seiner Gaumenfreuden hervor. Feine und berühmte Weine, köstliche kulinarische Spezialitäten, die durch die großen Küchenchefs raffiniert verfeinert werden …

 

Die Stadt wird der regionalen Tradition nicht untreu, die aus dem Elsaß das Gebiet Frankreichs mit den meisten kulinarischen Sternen macht. Wir wollen nur an einige klassische Rezepte erinnern: die Gänseleberpastete (1780 in Straßburg erfunden), der Baeckaoffe (ein Gericht aus drei verschiedenen marinierten Fleischsorten und Kartoffeln in Weißwein), das nicht wegzudenkende Sauerkraut, das Fischragout von Rheinfischen, das Hähnchen in Riesling, Lebkuchen und Kougelhopf (Hefekuchen mit Rosinen in Kirschwasser), und nicht zu vergessen der Munsterkäse.

Service

Buch bestellen

   

Das Begleitbuch zur Aus-
stellung "Die Habsburger
zwischen Rhein und Donau"
können Sie bestellen:

 

Für die Schweiz:
Frau Margrit Weber
Neudörfli 1
5600 Lenzburg

 

Für den EU-Raum:
Museum für Stadtgeschichte
Münsterplatz 30
DE-79098 Freiburg

    Seite empfehlen

    Lesen Sie!

    Eine kurze Geschichte in eigener Sache...

    Titelblatt des Jahrbuchs des Landkreises Waldshut 2009