Seitentitel:
Ehemaliges Nonnenkloster

Ehemaliges Nonnenkloster

Die ersten Klöster wurden in Ensisheim im 12. Jahrhundert gegründet. Ein Kapuzinerkloster im Jahre 1603, und das Kloster der «Tiercelines», bekannt als «Reformierte Schwestern des Dritten Ordens des Heiligen Franziskus von Assisi», im Jahre 1620.<BR>
Die aus dem Elsass, der Schweiz und dem Tirol stammenden Nonnen gaben ihr Kloster nie auf, auch nicht während des verheerenden Dreissigjährigen Krieges, der just zum Zeitpunkt der Klostergründung ausbrach. Bei den sieben Belagerungen, Eroberungen und Rückeroberungen teilten die Schwestern das Schicksal der Bevölkerung; das Kloster selbst blieb von kriegerischen Zerstörungen verschont. Während der Französischen Revolution wurde das Klostergebäude verkauft. Bis heute hat sich ein Flügel der ehemaligen Klosteranlage erhalten.

Fenster schliessen