Auf den Spuren der Habsburger

Maison Peschery

Fassade des Hauses
Die Fassade des gegenwärtig in Renovation stehenden Hauses.©GWS GmbH, Basel

Das Gebäude wurde im ersten Viertel des 17. Jahrhunderts erbaut, das dazugehörige Treppentürmchen aus dem Jahre 1618 hat sich nicht erhalten. Ein auf zwei Sandsteinsäulen ruhender Erker im Stil der Renaissance sticht ins Auge. Die beiden auf der Höhe des ersten Stocks platzierten Wappen konnten bisher nicht zugeordnet werden.<BR>
Im 17. Jahrhundert diente das Gebäude der Familie Peschery als Familiensitz.
Nachdem das Elsass im Dreissigjährigen Krieg teilweise entvölkert worden war, kamen viele vom französischen König protegierte Adelige auch nach Ensisheim, was auch für die Familie Peschery angenommen werden darf.

Service

Buch bestellen

   

Das Begleitbuch zur Aus-
stellung "Die Habsburger
zwischen Rhein und Donau"
können Sie bestellen:

 

Für die Schweiz:
Frau Margrit Weber
Neudörfli 1
5600 Lenzburg

 

Für den EU-Raum:
Museum für Stadtgeschichte
Münsterplatz 30
DE-79098 Freiburg

    Seite empfehlen

    Lesen Sie!

    Eine kurze Geschichte in eigener Sache...

    Titelblatt des Jahrbuchs des Landkreises Waldshut 2009