Seitentitel:
Details

Historie

Nachdem eine erste Besiedelung noch vor dem Jahre 1000 durch rodende Mönche gescheitert war, erfolgte der Landesausbau seit dem 12. Jahrhundert, teilweise mit Hilfe der Walser.
Bezau erlangte im hinteren Bregenzerwald eine Zentrumsfunktion mit teilweiser Autonomie.

Peter Thumb

Am 18. Dezember 1681 wurde Peter Thum als Sohn des Michael Thumb und Christina Feuerstein geboren. Im Alter von 9 Jahren verlor er seinen Vater und wurde im Kreise seiner weitläufigen Verwandtschaft grossgezogen. Dabei fand er den Zugang zum Baufach, dem seine Verwandten fast ausnahmslos angehörten. Nach seiner Berufsausbildung als Maurer und Steinmetz bei Christoph Berbig folgten die Lehr- und Wanderjahre.
Bereits im Alter von 23 Jahren ist er Bauführer und mit 35 Jahren hat er mehrere Aufträge am Oberrhein und im Oberelsass. Als Baumeister schuf Thumb 34 hervorragende Werke, daneben engagierte er sich für seine Stadt Bregenz, die ihm das Bürgerrecht verliehen hatte und für seine Familie. Im Jahre 1766, mit 85 Jahren, starb Peter Thumb in seinem Haus in Konstanz.

Fenster schliessen