Auf den Spuren der Habsburger

Oberes oder Herzog Friedrichs-Tor

Auf dem Konzil von Konstanz (1414-1418) wurde der Papst Johannes XXIII. abgesetzt, und erhielt von Erzherzog Rudolf IV. Hilfe bei seiner Flucht. Der Lohn für diese Tat war der Reichsbann und die Folge der dauernde Verlust der habsburgischen Gebiete im Aargau.
Durch das Obere Tor kam Erzherzog Rudolf IV. im Jahre 1414 in die Stadt und fand Schutz vor den Verfolgern. Bludenz hat ihn damit für das gute Verhältnis und die Erneuerung der alten Freiheiten belohnt.

Service

Buch bestellen

   

Das Begleitbuch zur Aus-
stellung "Die Habsburger
zwischen Rhein und Donau"
können Sie bestellen:

 

Für die Schweiz:
Frau Margrit Weber
Neudörfli 1
5600 Lenzburg

 

Für den EU-Raum:
Museum für Stadtgeschichte
Münsterplatz 30
DE-79098 Freiburg

    Seite empfehlen

    Lesen Sie!

    Eine kurze Geschichte in eigener Sache...

    Titelblatt des Jahrbuchs des Landkreises Waldshut 2009