Auf den Spuren der Habsburger

Die Stadtkirche St. Martin

Das Kirchenschiff der Stadtkirche St. Martin
Das Kirchenschiff der Stadtkirche St. Martin
© Grebo Biberist

Steigen Sie von der Rheinbrücke hinauf zur Stadtkirche St. Martin. Die Anfänge der Kirche reichen in die romanische Epoche zurück. In ihrer heutigen Erscheinungsweise stammt die Kirche von ca. 1770. Der Vorarlberger Martin Fröwis baute die Kirche um und ersetzte den Lettner durch eine Chorgitter. Die Stadtkirche ist durch diese Arbeiten ein bedeutendes Beispiel eines barocken Gesamtkunstwerkes geworden.

Literatur

Schweizerische Kunstführer Serie 28, Nr. 276/277

Besichtigung
Während der Öffnungszeiten

Führungen
Auf Anfrage

Service

Buch bestellen

   

Das Begleitbuch zur Aus-
stellung "Die Habsburger
zwischen Rhein und Donau"
können Sie bestellen:

 

Für die Schweiz:
Frau Margrit Weber
Neudörfli 1
5600 Lenzburg

 

Für den EU-Raum:
Museum für Stadtgeschichte
Münsterplatz 30
DE-79098 Freiburg

    Seite empfehlen

    Lesen Sie!

    Eine kurze Geschichte in eigener Sache...

    Titelblatt des Jahrbuchs des Landkreises Waldshut 2009