Auf den Spuren der Habsburger

Zweiradmuseum Oeschgen

Standort: in der Zivilschutzanlage

Das Zweiradmuseum ist das Lebenswerk von Theodor Frey, der während Jahrzehnten eine herausragende Sammlung zusammengetragen hat.
Von den ersten Laufrädern des Grossherzoglichen Badischen Forstmeisters Carf Friedrich Ludwig Christian Baron Drais von Sauerbronn (1785 – 1851), über dieHochräder, die Sicherheitsfahrräder, die Plastikfarrähder bis zum modernen Sportgerät bietet die Sammlung einen reichen Überblick und Einblick in die Welt des Zwei- und Dreiräder.

Besichtigung

Besichtigungsmöglichkeit im Museum, Sonntags 10-12 Uhr

Führungen
Führungen (1 Stunde) bis max. 20 Personen nach Absprache

Service

Buch bestellen

   

Das Begleitbuch zur Aus-
stellung "Die Habsburger
zwischen Rhein und Donau"
können Sie bestellen:

 

Für die Schweiz:
Frau Margrit Weber
Neudörfli 1
5600 Lenzburg

 

Für den EU-Raum:
Museum für Stadtgeschichte
Münsterplatz 30
DE-79098 Freiburg

    Seite empfehlen

    Lesen Sie!

    Eine kurze Geschichte in eigener Sache...

    Titelblatt des Jahrbuchs des Landkreises Waldshut 2009