Auf den Spuren der Habsburger

Die Rheinbrücke und die Insel

Weiter durch Marktgasse gelangen Sie zur Rheinbrücke und betrachten vom Ufer aus die schmale, tiefe Stelle des Rheins und seine reissende Strömung. Über dieses Engniss spannte sich schon früh eine Brücke bis zur Insel und führte von dort auf mehreren Pfeilern ans heute deutsche Ufer. Die Insel war im Mittelalter mit einer imposanten Burganlage überbaut, an welche heute nicht einmal mehr Ruinen erinnern. Auch das 1685 errichte und 1745 gesprengte Kastell, eine Artillerie hat keine baulichen Spuren hinterlassen.

Besichtigung

Frei zugänglich

Service

Buch bestellen

   

Das Begleitbuch zur Aus-
stellung "Die Habsburger
zwischen Rhein und Donau"
können Sie bestellen:

 

Für die Schweiz:
Frau Margrit Weber
Neudörfli 1
5600 Lenzburg

 

Für den EU-Raum:
Museum für Stadtgeschichte
Münsterplatz 30
DE-79098 Freiburg

    Seite empfehlen

    Lesen Sie!

    Eine kurze Geschichte in eigener Sache...

    Titelblatt des Jahrbuchs des Landkreises Waldshut 2009