Auf den Spuren der Habsburger

Die Kornschütte

Das Kornhaus mit den Staffelgiebeln
Das Kornhaus ist kleiner als sein Vorbild und strebt deutlicher in die Höhe. Auf den südlichen Staffelgiebeln sitzt ein steinernes Fabelwesen, das «Laubemännli».©GWS GmbH, Basel

Standort: Am Marktplatz

Kurz nach 1600 errichtete die Stadt an zentraler Lage einen Mehrzweckbau, der unter anderem als Kornschütte diente und nach dem Beispiel des Freiburger Kornhauses gebaut wurde. Man erklärt sich die Anlehnung an das wesentlich ältere Freiburger Vorbild (1498 bis 1504) damit, dass mit den gotischen Bauformen das Alter und die Bedeutung des Endinger Marktes hätte unterstrichen werden wollen.
Seit 1974 wird das Gebäude am Marktplatz als neues Rathaus genutzt.

Service

Buch bestellen

   

Das Begleitbuch zur Aus-
stellung "Die Habsburger
zwischen Rhein und Donau"
können Sie bestellen:

 

Für die Schweiz:
Frau Margrit Weber
Neudörfli 1
5600 Lenzburg

 

Für den EU-Raum:
Museum für Stadtgeschichte
Münsterplatz 30
DE-79098 Freiburg

    Seite empfehlen

    Lesen Sie!

    Eine kurze Geschichte in eigener Sache...

    Titelblatt des Jahrbuchs des Landkreises Waldshut 2009