Auf den Spuren der Habsburger

Karl der Kühne und die österreichischen Vorlande

Herzog Sigmund in der Eidgenossenschaft von 1474

Herzog Sigmund, von den Eidgenossen schwer bedrängt, muß Karl dem Kühnen die österreichischen Vorlande verpfänden (Vertrag von St. Omer 1469). Gegen das burgundische Regime unter dem Landvogt Peter von Hagenbach schließen sich im Elsass die Städte und der Adel zur Niederen Vereinigung zusammen. Diese verbündet sich mit den Eidgenossen, die 1474 auf Betreiben Frankreichs den Krieg gegen Karl den Kühnen eröffnen. Mit der Hinrichtung Hagenbachs bricht die burgundische Herrschaft in den Vorlanden zusammen.

Der Landvogt Peter von Hagenbach.

Hinrichtung des Vogtes Peter von Hagenbach

    Seite empfehlen

    Lesen Sie!

    Eine kurze Geschichte in eigener Sache...

    Titelblatt des Jahrbuchs des Landkreises Waldshut 2009