Seitentitel:
Politische Handlungsräume

Politische Handlungsräume

Die sogenannte Krone Karls des Großen.

Ende des 5. Jahrhunderts unterscheidet man zwei große Volksgruppen: die Alemannen im Elsass, entlang der Donau und in Schwaben und die Burgunder südlich der Burgunderpforte, im Jura und im Rhonetal. Unter den merowingischen Königen und später unter Karl dem Großen sind alle diese Völker einer einzigen, von der Erbfolge bestimmten Macht unterstellt. Der letzte Karolinger, der über das gesamte Reich Karls des Großen herrscht, ist Karl der Dicke. Er wird Ende 887 abgesetzt und stirbt am 13. Januar 888 in Schwaben. Damit endet die politische Einheit des lateinischen Christentums.
Mehr zum Thema finden Sie hier.

Friedrich Barbarossa (1152-1190)
Papst Leo IX.
Fenster schliessen