Auf den Spuren der Habsburger

Das Projekt / Ziel

Ein Schlossfräulein
Museumspädagogik Lenzburg;

Zum Thema Habsburg finden sich im Gebiet zwischen Tirol und dem Elsass zahlreiche hochwertige Kulturgüter. Sie sind Zeugnisse eines über Jahrhunderte anhaltenden Wirkens der Habsburger.Die gemeinsame Geschichte verlangt und rechtfertigt eine gemeinsame Umsetzung des Vorhabens "Habsburgerstraße".

Das reiche kulturelle Erbe und seine Verteilung auf viele mehr oder weniger bekannte Orte, die positive Resonanz auf die historischen Ausstellungen und die zahlreichen Events legen es nahe, das Thema Habsburg als kulturtouristische Marke zu etablieren.

Damit Tourismus, der im Besonderen die kulturelle Gemeinsamkeit im Blick hat, auch wirklich Grenzen überschreitet, müssen sich die Zeugnisse dieser Kultur dem Gast als gemeinsames Ganzes präsentieren.

Historische Ausstellung zum Thema Habsburg
Es vergeht kaum ein Jahr ohne eine große historische Ausstellung zum Thema Habsburg.

Die vorhandenen Informationen zum Tourismus und zu dem über vier Länder verteilten Kulturerbe gilt es daher zusammenzutragen. Sie müssen so verarbeitet werden, dass sie für die Gäste in geeigneter Form bereitstehen.

Danach sind die Voraussetzungen gegeben, damit Gäste Reisen auf den Spuren der Habsburger unternehmen und so Kultur erleben können. Dabei werden sie Käufer der touristischen Leistungen und Besucher der Kulturgüter.

All dies müssen und können wir nur gemeinsam erreichen. Um immer wieder neue kulturtouristische Reiseprodukte entwickeln zu können, brauchen wir neue und zweckmäßige Strukturen der Zusammenarbeit.

Service

Buch bestellen

   

Das Begleitbuch zur Aus-
stellung "Die Habsburger
zwischen Rhein und Donau"
können Sie bestellen:

 

Für die Schweiz:
Frau Margrit Weber
Neudörfli 1
5600 Lenzburg

 

Für den EU-Raum:
Museum für Stadtgeschichte
Münsterplatz 30
DE-79098 Freiburg

Seite empfehlen